in the press
click to enlarge

Mittelhaardter Rundschau, 13th May 1998:

FARBE IN FAUVISTISCHER LUST

Acryl, Collagen und Tuschebilder von Christine Hohmann in Deidesheim

Die Reihe "K├Ârperfragmente" entstand in einer Phase, in der die K├╝nstlerin die Befindlichkeiten anderer Menschen erlebte und sich mit ihnen auseinandersetzte. Sie schuf unvollendete K├Ârper, Torsos in sehr lebhafter Farbgebung, die auf die Vielfalt innerer, miteinander verkn├╝pfter F├╝hl- und Denkprozesse zielen k├Ânnte.
Ein expressiver Farbauftrag in fauvistischer Lust und eine leidenschaftliche Malgestik pr├Ągt die Umsetzung ihrer Gedanken um Musik- und K├Ârpersprache, die sie in typisierende Haltungen der Instrumentalisten einbindet. Geigenspieler, Saxophonist und Trompeter, ein Schlagzeuger sind beweiskr├Ąftiges Vokabular. Eine Gr├╝ntonorgie bildet den Rahmen f├╝r die furiose Bessenheit eines ebenso expressiv dargestellten Pianisten.
Der dritte Themenbereich unter dem ├ťberbegriff "Korrespon - ten - denzen" in Collageform enth├Ąlt Handschriften als Ausgangspunkt f├╝r Mitteilungen und Infotmationen und auch Kommunikation (ub)